Sport als Ausgleich

Sport als Ausgleich
Arbeit und Privatleben unter einen Hut zu bringen ist schon schwierig – und jetzt auch noch Sport am Abend oder sogar früh am Morgen? Puh – da kommt man schnell wieder in Terminstress oder fängt gar nicht erst an. Dabei soll der Sport doch Positives bewirken: Stress abbauen und einen Ausgleich schaffen. Sport kann in den Alltag integriert werden, es ist machbar, man muss nur den inneren Schweinehund überwinden.
Vorteile regelmäßiger Bewegung:
Sport macht „glücklich“ – dies geschieht durch die Freisetzung von körpereigenen Opiaten.
Sport regt Entgiftungsprozesse im Körper an – das steigert das Wohlbefinden.
Sport erhöht die Stoffwechselaktivität – das führt zum Ankurbeln der Fettverbrennung.
Bei Sportlern sinkt der Stresshormonspiegel schneller als bei Personen, die keinen Sport treiben.
Vor allem die Psyche spricht auf Sport an: Gedanklich ist man weit weg von den aufwühlenden Ereignissen des Tages.
Also los gehts, wir freuen uns auf Euch!

Ausgeglicher durch Sport