Vorübergehende Corona-Schutzmaßnahmen – Rehasport

Seit dem 02. Juni finden unsere Rehasport-Kurse wieder statt! Wir erfüllen alle vom Gesetzgeber auferlegten Vorgaben, um jedem Teilnehmer das Training sicher zu ermöglichen. Um den Schutz zu gewährleisten, haben wir ein vorläufiges Konzept mit entsprechenden Maßnahmen erarbeitet. Bitte halten Sie sich unbedingt an diese Regeln.

Virenschutz-Konzept Rehasport

  1. Bitte kommen Sie nur zum Rehasport, wenn Sie sich gesund und fit fühlen
  2. Bevor Sie den Kursraum betreten, bitten wir Sie die „Einwilligungserklärung zur Teilnahme am Rehasport während der Corona-Pandemie“ sorgfältig durchzulesen und zu unterschreiben
  3. Bitte benutzen Sie ausschließlich den direkten Ein- und Ausgang zum Kursraum im Erdgeschoss.
  4. Bitte warten Sie draußen und treten Sie einzeln ein.
  5. Jeder Teilnehmer muss zum Unterlegen ein großes Sauna-/Bade-Handtuch mitbringen.
  6. Bitte desinfizieren Sie zuerst die Hände bevor Sie an den markierten Stellen einen Platz einnehmen.
  7. Treten Sie einzeln vor, um die Versichertenkarte einzulesen. Zum Unterschreiben mit dem Eingabestift können zusätzlich zum Schutz die bereitgelegten Tücher verwendet werden.
  8. Die Dauer einer Trainingseinheit beträgt 45 Minuten + 15 Minuten für Organisatorisches und Desinfektion. Hier richten wir uns an die vorgegebenen Rahmenvereinbarungen.
  9. Nach Kursende darf es zu keinen Ansammlungen kommen. Bitte verlassen Sie den Bereich zügig.

Das Rehasport-Team bedankt sich für Ihr Verständnis und wünscht Ihnen eine weiterhin gesunde Zeit! Für weitere Fragen steht das Team Ihnen gerne zur Verfügung.